Offene Dorfkirche

 

Im Jahr 2006 hat die Evangelische Landeskirche von Westfalen unserer Dorfkirche offiziell das Signet "Offene Dorfkirche" verliehen. Sie finden mitten im Dorf eine verläßlich geöffnete Kirche vor, in der Sie zur Ruhe kommen oder sich kirchenhistorisch informieren können.

Im vorderen rechten Querschiff wurde ein Teil des Gestühls entfernt um eine Ausstellungsfläche zu erhalten. Hier finden Sie Informationsmaterial zur Kirche und zu unserer Arbeit in der Gemeinde. Gerne nutzen wir die Fläche um besondere kirchliche Feste in Szene zu setzen.

 

Im Jahr 2010 hat die Dorfkirche ein weiteres Signet erhalten. Sie ist offiziell auch "Radwegekirche" und findet sich auf der Internetseite der Landeskirche wieder. Etliche Radfahrer, die auf der "Teuto-Senne-Route" oder auf der Grenzgängerroute unterwegs sind, kreuzen unsere Dorfkirche.

Gerne legen die Radfahrer in der Beschaulichkeit der Kirche und des Fachwerkambientes in Bockhorst eine Pause ein. Dazu finden Sie Gelegenheit auf dem Kirchplatz oder mit Bestuhlung auch auf dem Dorfanger.

Das Gemeindehaus ist in der Zeit ebenso geöffnet. Die Toilette kann mit benutzt werden.

Verläßlich geöffnet ist die Dorfkirche von Ostern (spätestens Anfang April)  bis Oktober von 9.00 - 17.00 Uhr an allen Tagen.

Gerne sind wir bereit, Sie oder Ihre Gruppe - auch zu anderen Terminen - durch die Kirche zu führen.

Öffnungszeiten

Von April bis Oktober Mo-Sa von 9-17 Uhr, So von 11 - 17 Uhr